NEWSLETTER

INSTAGRAM

MENU

© 2019 by Bosswithabible

Wie Du kraftvoll beten kannst! Gottes Plan für Gebet

Aktualisiert: 30. Dez 2019

Jeder betet anders. Das ist klar, aber wusstest Du das du dein Gebet anfeuern kannst? Das du hinter Dein Gebet richtig power stecken kannst?

Wie das geht? Ganz einfach: Mach Gottes Worte zu Deinen Worten!





Wie Du Gottes Wort betest

Gottes Worten zu Deinen zu machen ist zum Glück leicht: Dafür haben wir die Bibel!

Such Dir Verse aus und sprechen sie einfach leise oder laut aus.

Ich persönlich finde das laut aussprechen eine besondere Kraft hat, weil du Dir selber immer mehr bewusst wirst was du betest. Aber finde da Dein Ding, probier es aus!

Du kannst sie Dir z.B auch aufschreiben und in Dein Zimmer hängen.


Während Du betest mach den Vers zu deinem Gebet. Das machst du erstens dadurch, dass du sie in deinem Herzen annimmst und wirklich meinst (also nicht einfach bloss so aufsagst).

Zweitens kannst du auch einfach das 'wir' zum 'ich' machen oder sogar deinen Namen einsetzten.


Zum Beispiel: (Ich denke nicht an meinen) eigenen Vorteil. (Ich werde) das Wohl des anderen im Auge haben. (Philliper 2:4)


Gar nicht so schwer oder?

Aber warum das ganze eigentlich?


Was passiert wenn wir Gottes Wort beten


1. Wir sprechen Leben über uns.


Bist Du Dir bewusst wieviel Kraft in deinen Worten und auf Deiner Zunge liegt?

In der Bibel heißt es das die Zunge die Kraft von Leben und Tod hat:

Sprüche 18:21 "Tod und Leben sind in der Gewalt der Zunge, und wer sie liebt, wird ihre Frucht essen. "

In Jakobus 3 diese Kraft sogar noch deutlicher:


"Genauso ist es mit unserer Zunge. So klein sie auch ist, so groß ist ihre Wirkung! Ein kleiner Funke setzt einen ganzen Wald in Brand. Mit einem solchen Feuer lässt sich auch die Zunge vergleichen. Sie kann eine ganze Welt voller Ungerechtigkeit und Bosheit sein. Sie vergiftet uns und unser Leben, sie steckt unsere ganze Umgebung in Brand, und sie selbst ist vom Feuer der Hölle entzündet. (Jakobus 3:6)"


Das ist ein Beispiel für den negativen Effekt der Zunge. Es heißt 'Tod sprechen'. Wie sprechen wir Tod? Durch z.B Lästern und Beleidigungen. Tod sprechen heißt übrigens nicht das Menschen einfach Tod umfallen, sondern das dass was sie sprechen keine Kraft mehr hat. Alles was die Person sät (z.B Ermutigung in das Leben anderer) hat keine Kraft mehr, wenn vorher jemand etwas schlechtes (und wohl möglich falsches!) über sie gesagt hat. Ihre Sat ist nicht mehr fruchtbar.


Auch die positiven Effekte der Zunge werden in der Bibel ganz klar gezeigt: Sie bringt Leben und Veränderung!


Matthäus 17:20: »Weil ihr nicht wirklich glaubt«, antwortete Jesus. »Ich versichere euch: Wenn euer Glaube nur so groß ist wie ein Senfkorn, könnt ihr zu diesem Berg sagen: ›Rücke von hier nach dort!‹, und es wird geschehen. Nichts wird euch dann unmöglich sein!«

Nicht wir versetzen Berge, sondern unser Gebet!

Gebet bringt Veränderung.


Unser Gebet kann auch Sachen in Existenz sprechen:

Matthäus 17:22: »Ihr werdet alles bekommen, wenn ihr Gott im Glauben darum bittet.«
Jesaja 55:11 Genauso ist mein Wort: Es bleibt nicht ohne Wirkung, sondern erreicht, was ich will, und führt das aus, was ich ihm aufgetragen habe.

Wenn wir beten haben wir tatsächlich die Möglichkeit etwas in unserem Leben und dem anderer zu verändern!


Beispiel Gebete die Leben über Dich sprechen:


  • Alles kann ich durch Christus, der mir Kraft und Stärke gibt. (Philipper 4:13)

  • Und der Friede, den Christus schenkt, soll mein ganzes Leben bestimmen. Gott hat mich dazu berufen, in Frieden mit anderen zu leben; ich gehöre mit allen zu dem einen Leib von Christus. Dankt Gott dafür! (Kolosser 3:15)

  • Darin hat Gottes Liebe ihr Ziel erreicht, so dass (ich) dem Tag des Gerichts voller Zuversicht entgegengehen können. Denn (ich bin) in dieser Welt schon ebenso mit dem Vater verbunden, wie Christus es ist. (1. Johannes 4:17)

  • (Ich denke nicht an meinen) eigenen Vorteil. (Ich werde) das Wohl des anderen im Auge haben. (Philliper 2:4)

Diese Gebete verändern Dich! Sie sprechen etwas in dir in Existenz!




2. Wir beten von dem heiligen Geist inspirierte Wörter

Wenn unser Wörter in Einklang mit Gottes Willen gebetet werden Kraft haben, wieviel mehr Kraft hat es wenn wir die Wörter des heiligen Geistes beten?


Gottes Wort ist auch Gottes Wille. Er widerspricht sich nicht.

Wenn wir also Gottes Wort beten entspricht es komplett seinem Plan für unser Leben!

Seine Versprechen sind konsistent mit seinem Charakter.

Wir können mit Weisheit und Autorität beten, wenn wir Gottes Versprechen beten. Schließlich hat er sie uns versprochen!


Verprechen:

Lukas 24:49: "Ich werde den Heiligen Geist zu euch herabsenden, den mein Vater euch versprochen hat. Bleibt hier in Jerusalem, bis ihr diese Kraft von oben empfangen habt!«"

Apostelgeschichte 1:8: "Aber ihr werdet den Heiligen Geist empfangen und durch seine Kraft meine Zeugen sein in Jerusalem und ganz Judäa, in Samarien und überall auf der Erde."

Johannes 14:12: "Ich sage euch die Wahrheit: Wer an mich glaubt, wird die gleichen Taten vollbringen wie ich – ja sogar noch größere; denn ich gehe zum Vater. "


Und 3000+ mehr!


Was passiert wenn wir Gottes Wort regelmäßig beten:


  • Unsere Herzen werden auf übernatürliche Weise von Gott beeinflusst - Das hilft uns Gott konsistent nachzufolgen! Wir brauchen die Hilfe von Gottes Geist um über unsere menschliche Möglichkeit von Gott zu empfangen (1.Korinter 2:12-14)

  • Wir bekommen göttliche Offenbarung die unsere Augen öffnet! (Johannes 17:3, Epheser 1:18)

  • Wir bekommen Selbstbewusstsein und Hoffnung in unsere Berufung

  • Wir werden ermutigt Gottes Willen auszuleben

  • Wir holen uns alle Versprechen die Gott für uns vorbereitet hat!

Was hast Du so für Erfahrungen mit Gebet gemacht? Hast du Tipps? Ich würde sie gerne hören!

Schreib doch ein Kommentar oder eine Nachricht auf Instagram!


Sei gesegnet,

Larissa